Only Lovers Left Alive

Only Lovers Left AliveAuf dem Plattenteller rotiert Wanda Jacksons Funnel of Love. Nicht mit den üblichen 45, sondern 33 Umdrehungen pro Minute. Dank dieser künstlichen Verlangsamung ziehen sich Jacksons Worte in die Länge, der Sound driftet zunehmend in düstere, psychedelische Sphären ab. Zwischen die Bilder der Schallplatte schieben sich ebenfalls kreisende Aufnahmen der Protagonisten Adam (Tom Hiddleston) und Eve (Tilda Swinton). Die hypnotische Wirkung ist perfekt. Selten hat eine Eröffnungsszene den dazugehörigen Film formal besser zusammengefasst als im Falle von Only Lovers Left Alive. Weiterlesen

Jahresrückblick 2013: Knöpfe drücken

Klappe zu, Affe tot. Zumindest wenn der Affe „2013“ heißt. Der dritte und letzte Teil des Rückblicks steht an und widmet sich (natürlich) den spielerischen Höhepunkten des vergangenen Jahres. Glücklicherweise fanden die Überlegungen dazu schon im Dezember statt und flossen letztlich in den größenwahnsinnigen Polyreuxblick ein, der an dieser Stelle nochmal wärmstens empfohlen sei. Allerdings musste ich mich dort auf eine Top 3 beschränken. DREI! Bei der Masse an spielenswerten Titeln eigentlich ein Witz. Daher will ich die Gunst der Stunde nutzen, das Ganze auf fünf anheben und meine Texte von Polyneux einfach schamlos recyclen: Weiterlesen

Jahresrückblick 2013: Sehen

Runde 2 im Jahresrückblick und seien wir mal ehrlich: Es wird auch mal Zeit. Das Kinojahr 2014 ist schließlich schon in vollem Gange. Schwergewichte wie „The Wolf of Wall Street“ oder „12 Years a Slave“ starten bereits diese Woche. Also endlich mal einen Schlussstrich unter dem vergangenen Jahr ziehen und nach vorn blicken. Wie war 2013 eigentlich? Gut war’s! Dank vieler Sneak Previews gab es wieder deutlich mehr Filme abseits ausgetretener Pfade zu sehen als im letzten Jahr. Ist aber auch wirklich komfortabel mit so vielen Programmkinos in der Stadt. Aber da geht im bereits angebrochenen Jahr noch viel mehr. Versprochen!

Wie schon im musikalischen Rückblick auch hier wieder eine vollkommen lose zusammengestellte Liste all jener Filme, die mich auf ihre ganz spezielle Art und Weise 2013 beeindrucken konnten: Weiterlesen

Jahresrückblick 2013: Hören

Machen wir’s ausnahmsweise mal kurz: Das Musikjahr 2013 war ein ziemlich gutes. Aber nicht ganz ohne Haken, denn die besten Alben waren so viel besser als der ganze Rest, dass die obligatorischen Bestenlisten ganz ohne Überraschungen und Geheimtipps aufgestellt waren. So auch diese, wie immer ohne eine feste Reihenfolge oder Platzierung: Weiterlesen