52 Games #1 – Neubeginn


Zockwork Orange ruft zum Projekt „52 Games“ auf und verteilt schamlos Hausaufgaben 2.0! Zu wöchentlich wechselnden Themen gilt es ein passendes Spiel zu finden und ein paar erklärende Zeilen darüber zu verfassen. Diese Woche: „Neubeginn“.

Im Jahr 2001 war es endlich soweit: Vorbei die Zeiten, in denen ich meinen alten 486er an seine Grenzen und meine Eltern in den Wahnsinn trieb. Die besaßen nämlich einen etwas besseren PC, den ich aber regelmäßig blockierte, um mich durch die neuesten Demos aus Spielezeitschriften zu ruckeln. Dass der Haussegen auf Dauer darunter leidet, liegt natürlich auf der Hand. So dachte ich mir eines schönen Tages „Ich bin doch nicht blöd“ (zwinker, zwinker) und tauschte meine Ersparnisse gegen einen nagelneuen Computer ein. Pentium 4 irgendwas! 256 MB Arbeitsspeicher! Geforce 2 MX! Oder kurz: Der helle Wahnsinn für einen 14-jährigen wie mich.

Und ein Spiel namens Midtown Madness 2 war auch schon dabei. Vermutlich hat dieses Spiel meine Beziehung zu Rennspielen und die Art wie ich sie spiele nachhaltig gestört. Im virtuellen London und San Francisco habe ich nämlich nichts anders getan als für Chaos zu sorgen. Es war aber auch so verlockend den Verkehr mit einem roten Doppelstockbus aufzumischen oder sich in einem VW-Beetle die wildesten Verfolgungsjagden mit der Polizei zu liefern. Dass das Spiel auch richtige Rennen und absurd schwere Taxi- und Stuntmissionen bot, ist mir erst Wochen später aufgefallen, als es mich schon nicht mehr groß interessiert hat. Wer einmal solch kolossalen Unsinn in einem Spiel angestellt hat, lässt sich eben nicht mehr in ein enges Regelkorsett aus Rundenzahlen und Zeitlimits pressen.

Und wie gut das damals aussah! Faustgroße Texturen und ein Schadensmodell, welches hauptsächlich über die Farbe des Rauchs aus der Motorhaube simuliert wurde, haben mich 486er-Kind zutiefst beeindruckt. Midtown Madness 2 ist für mich untrennbar mit dem Erwerb des ersten eigenen 3D-fähigen Rechners verbunden. Ein echter Neubeginn eben.

Ein Gedanke zu „52 Games #1 – Neubeginn

  1. Pingback: [52 Games] Thema 02: Kälte » 52 Games » Zockwork Orange

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s