trout.

Okay, ich mag Bloc Party. Besonders hat es mir Matt Tongs Drumming angetan, denn das ist schlichtweg faszinierend. Ist in etwa so wie wenn man früher als kleines Kind waghalsigen Akrobaten, die der Schwerelosigkeit scheinbar trotzen, im Zirkus zugeschaut hat.
Keine Ahnung wie oft ich das Video zu „Hunting for Witches“ nun schon gesehen habe. Ist aber auch so ziemlich das einzige wo man dem Herrn Tong bei seiner Arbeit zusehen kann (mit runtergeklappter Kinnlade, wohlgemerkt!).
Daher bin ich auf Youtube auf einen Typen namens „trout“ gestoßen. Und oho! Wenn ich mir seine Videos so anschaue, sitze ich ebenso mit offenem Mund vor dem Monitor.
Gut, dass trout gleichzeitig ein großer Fan von Bloc Party zu sein scheint, anders kann ich mir seine vielen Bloc Party Drum Cover Videos (was für ein Wort…) nicht erklären.
Und jetzt mal meine ganz persönliche, unprofessionelle Meinung: Himmel, Arsch und Zwirn! Der hat’s wirklich drauf!

Hier der Beweis:

Auch seine anderen Videos seien dem geneigten Zuschauer durchaus ans Herz gelegt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s