another version of the truth

Meine Schockmeldung im Februar: Trent Reznor legt seine Nine Inch Nails vorerst auf Eis. Im ersten Moment war da die Bestürzung. Im zweiten war da die Gewissheit, dass das mit Sicherheit nicht das Ende der Band ist. Wir erinnern uns: Es gab Zeiten, da musste man 5 Jahre auf ein reznor’sches Lebenszeichen warten.  Aber tut ja alles gar nichts zur eigentlichen Sache.

Die ist nämlich folgende: Reznor und Konsorten stellten 400 GB feinstes HD-Video-Live-Rohmaterial der vergangenen „Lights in the Sky“ – Tour ins Internet. Verbunden mit der Bitte an die Community kreativ zu werden und sich darüber herzumachen. Einige Schnipsel sind ja schon hier und da zu finden.

Das Projekt namens „Another Version Of The Truth“ wurde mittlerweile abgeschlossen und steht nun in Form von gut 700 MB Audiomaterial bereit. Natürlich live. Damit aber noch nicht genug. Wo das besagte Videomaterial abgeblieben ist? Das wird es in nächster Zeit entweder als Download oder im DVD Format geben. Und der geneigte Fan muss nichts dafür bezahlen. Nada. Niente. Umsonst! Sozusagen die Audiohappen als Aperitif und die Livevideos als Hauptspeise. Zu finden ist das ganze hier. Und dass man sich auf das Videomaterial freuen kann zeigt folgender Schnipsel. Was hier sound- und lichttechnisch gezaubert wurde, verlangt höchste Anerkennung.

PS: Ich fange zwar gerade erst an die MP3s anzuhören, aber die Qualität ist bombig!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s